Gedächtnisse - Dreissigster - Jahrestag

1730 Uhr <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Kurt&nbsp;Vogt)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>pfarrei-naefels.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>2</div><div class='bid' style='display:none;'>66</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>
Viele – oder fast alle Gedächtnisse – in Näfels werden am Samstagmorgen im 9.30 Uhr-Gottesdienst begangen. Da oftmals am Samstag Beerdigungen sind, gibt es gerade in der Zeit der Einschränkungen immer wieder Fragen des Platzes. Darum möchten wir Sie alle darauf hinweisen, dass die Gedächtnisse, Jahrtage, Dreissigste auch am Samstagabend im 17.30 Uhr Gottesdienst oder in den Sonntagsgottesdiensten gefeiert werden können. Nicht möglich sind die Gedächtnisse an Hochfesten und Feierlichkeiten wie Erstkommunion, Firmung, usw.
Nutzen Sie bitte diese Möglichkeit und melden Sie sich im Pfarramt, wenn Sie es das Gedächtnis am Abend feiern möchten.
Wir sind Ihnen sehr dankbar.
Kurt Vogt,
Wenn neue Stiftmessen/Jahrzeiten/Dreissigste gewünscht/gemacht werden, und als Tag der Samstag genannt wird, gehen wir davon aus, dass dies der Samstagabendgottesdienst sein wird.
Pfr.-Adm. Kurt Vogt